Suche
Schule»Förderverein»Vorstandssitzung 15.04.2011

Protokoll der Vorstandssitzung des Schulfördervereins am Montag, dem 12. April 2011 um 20.30 Uhr in der Schlossmühle

Beginn:           20.40 Uhr

Ende:              23.30 Uhr

Anwesende:    Katrina Opel, Eva Harbauer-Prosser, Thomas Liegibel, Markus Herbstritt, Johannes Dreier, Hubert Strecker

 Protokoll:        Hubert Strecker

___________________________________________________________________________

Johannes Dreier eröffnete die Sitzung um 20.40 Uhr. Es wird festgestellt, dass die Beschlussfähigkeit gegeben ist, da die Hälfte der Vorstandsmitglieder anwesend ist.

  1. Das Protokoll der Generalversammlung vom 15.02.2011 wird vom Vorstand genehmigt.
  2. Johannes Dreier berichtet vom Stand der aktuellen Projekte

-          Schulhofmalaktion

Die Bemalung des Schulhofes ist nach 2 Aktionstagen fast abgeschlossen. Katrina Opel berichtet, dass noch Farbe nachgekauft werden musste, außerdem Kegel und Würfel und zusätzlich eine Grünpflanze für die Aula, die neben dem Schild des Fördervereins platziert werden soll. Eine abschließende Malaktion soll nach den Osterferien stattfinden. Dort soll auch eine Abgrenzungslinie zum „Fußball-Beriech“ aufgezeichnet werden.

-          Turnstange

Am 13.04.2011 findet ein Treffen mit den Herrn Hilzinger und Klaus Ruf sowie der Elternbeiratsvorsitzenden Sonja Kuhlmann auf dem Schulhof statt. Dabei soll die Position der Turnstangen endgültig festgelegt werden.

-          Englischkurs

Die Englischkurse liefen erfolgreich an. Die anfänglichen Disziplin-Probleme in dem einen Kurs von ClubK sind inzwischen behoben.

-          Computerraum

Die Fertigstellung des neuen Computerraums ist für die Osterferien zu erwarten. Die beiden Elektriker Klaus Schneider und Guido Kuhlmann und Maler Heinrich Rieder haben hervorragende Arbeit verrichtet. Zu einem abschließenden Umtrunk lädt die Gemeinde ein. Hierzu sollen auf Anregung von Hubert Strecker auch die 9.-Klässler eingeladen werden, die viel Arbeit bei der Renovierung des Raums geleistet habe

Rundmail

Auf Anregung von Eva Harbauer-Prosser sollen in Zukunft alle Mitglieder über Neuigkeiten und Planungen per e-mail und Verweis auf die Homepage informiert werden.

  1. Anfrage der Trachtenkapelle wegen Kinderbetreuung beim Musik-Hock

Hilke Hoch hat beim Förderverein nachgefragt, ob der Verein die Kinderbetreuung beim Musik-Hock übernehmen könnte. Diese Bitte soll abgelehnt werden. Es würden zu viele Termine auf die Vereinsmitglieder zukommen, da man dann ja wohl auch bei anderen Vereinen aushelfen müsste. Alternativ wird dem Musikverein auf Anregung von Katrina Opel der Spielekreisel Gundelfingen empfohlen, der günstig Kinderbetreuung anbietet.

  1. Einbeziehung der Mitglieder in Aktionen

Es wird versucht die Mitglieder des Vereins besser in geplante Aktionen einzubeziehen. Dazu wird vom Schriftführer Hubert Strecker eine Liste erstellt mit den Mitgliedern, die sich bei Aktionen beteiligen möchten. Diese Liste wird den Vorstandsmitgliedern versendet

Außerdem werden die Mitglieder des Vereins zukünftig gezielt über neue Mitteilungen in der Homepage der Schurhammerschule bezüglich des Fördervereins per mail informiert.

  1. Dokumentation der Tätigkeiten / Infos im Gemeindemitteilungsblatt „Aktuelles vom Schulförderverein“.

Es wird über die Aktivitäten des Vereins in der Schulhomepage informiert, außerdem sind Mitteilungen in „Von Haus zu Haus“ und zuweilen in der „Badischen Zeitung“ vorgesehen.

  1.  Jubiläumsjahr 2012 – Bericht vom Treffen der Vereinsvorstände

Johannes Dreier berichtet vom Treffen der Vereinsvorstände. Am Wochenende vom 6.-9. Juli findet ein Festwochenende um die Eichberghalle statt. Der Förderverein möchte eine Aktion anbieten, ob Sonntag und Montag wird noch geklärt.

Es wurden zum einen eine „Geschichts-Rallye“ für Kinder und zum anderen ein Angebot von Spielen vom Spielekreisel Gundelfingen vorgeschlagen. Katrina Opel erkundigt sich nach den Preisen. Die Kosten für die Spiele sollten nicht durch die Gemeinde übernommen werden. Sollte eine Rallye angeboten werden, werden um den Start-Platz Spiele aus der Schule (Billiard und Tischfußball) aufgestellt.

  1. Weitere Projekte

-          Ferienkinderbetreuung

Hubert Strecker bietet eine Sagenwanderung an. Klaus Schneider soll eine „Energie-Wanderung“ anbieten

-          Einschulung: wie gewöhnlich

 -          Präsentation der Polo-Shirts

Wenn ein Ausstellungskasten in der Aula leer wird, soll dort für die Polo-Shirts des Fördervereins geworben werden.

-          Unterstützung des Schulchors

Eine finanzielle Unterstützung des Schulchors ist nicht notwendig, da die Leiterin Frau Holubarsch als Lehrerin an der Schule angestellt ist und den Chor im Rahmen ihres Deputats leitet.

Ein Zusammenhang zwischen dem Englischkurs und der geringen Resonanz für den Schulchor wird nicht gesehen.

-          Schulhofneugestaltung: In diesem Schuljahr sind keine neuen Projekte geplant.

  1. Sonstiges

-          Eva Harbauer-Prosser berichtet über Aktivitäten der Eltern auf dem Dätscher, die einen Fußgängerübergang mit Ampel im Bereich „Linde“ wollen. Diese Aktivitäten werden vom Förderverein unterstützt.

 

 

Die Sitzung endete um 23.30 Uhr.